Schongebiet App "Fangstjournalen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schongebiet App "Fangstjournalen"

      Bisher hatte ich mir immer wenn es nach DK in ein unbekanntes Gebiet geht, Screenshots von der
      Viskort.dk Seite auf dem Handy abgespeichert, um einen Überblick von den Schongebieten
      am Spot zu haben.
      Vor Ort musste man dann ab und zu mal gucken und vergleichen, bzw. die Umgebung
      und die komische Karte auf dem Screenshot auf einen Nenner bringen. Irgendwie recht müßig finde ich.


      Am Dienstag habe ich die Kosten- und Werbelose App "Fangstjournalen" vom DTU getestet.


      fangstjournalen.dtu.dk/


      Die kann eigentlich noch ein paar Sachen mehr als nur Schongebiete anzeigen, die
      sonstigen Funktionen sind für mich aber nicht so interessant.
      Meine Wunschvorstellung war immer eine App die mir per GPS anzeigt wo ich bin und mir
      gleichzeitig die Schongebiete in der Nähe anzeigt, und genau das kann "Fangstjournalen" richtig gut.





      play.google.com/store/apps/det…sgaarddata.catchlog&hl=de


      Nach dem Download muss man sich registrieren, klappt ganz unkompliziert und der Zugriffscode kommt
      per SMS. Und dann kann es im Grunde auch schon direkt losgehen.


      GPS einschalten und die App starten.
      "Angelausflug Registrieren" klingt erstmal blöde, freue mich aber auch wenn ich Dänisch kann, über das Deutsche Menü.





      Einfach nur aufs "Play" Symbol drücken, man kommt zu einer Übersicht
      über die möglichen Spots im Umkreis.


      Den Spot auswählen und man ist "drin".
      Unten im Menü aufs Kartensymbol drücken für die Übersicht der Schongebiete
      in der Nähe.







      Jetzt ist in diesem Fall unten im Bild ein grüner Halbkreis der das Schongebiet markiert.
      Wenn man da draufklickt werden Details zur Schonzeit etc. angezeigt.





      Nach der Angeltour kann man noch ein paar Daten für die Forschung eingeben.
      Wenn man möchte. Das ist keine Pflicht, aber ich denke mit etwas Feedback kann
      man so eine eigentlich gute Sache am Leben halten.








      Hier habe ich noch ein Video das die App gut erklärt, allerdings auf Dänisch


      vimeo.com/194496467


      Gruß Morten
    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de

    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de

    • Gern geschehen :thumbup:

      Habe gestern gesehen das das Nybøl Nor jetzt komplett
      als Schongebiet markiert ist.

      Allerdings nur für Netzfischerei, laut der App ist Fischerei mit der Angel weiterhin
      zulässig, fangbegrenzung auf 2 Mefos pro Angler und Tag.
      Mir reicht schon eine pro Woche ;)





      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Little-Mo ()

    • Es gibt noch eine gute Seite, wie ich finde, wo bei Google Maps/Satellit, alle Schutzzonen in DK, farblich markiert sind. Auch dort ist es so das man die markierten Bereiche anklicken kann und dann erscheinen die jeweiligen Infos dazu. Ist zwar auf Dänisch aber trotzdem verständlich.

      Havørred.com

      Dort schaue ich immer nach.
      Petri :)
    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de