Müll wo leben wir eigendlich?

    • Müll wo leben wir eigendlich?

      Moin,
      gestern Abend bei bestem Wetter nochmal kurz an den See. Das Wasser war extrem klar und ich machte mir deshalb keine großen Hoffnungen auf einen Fang. An der einen Stelle konnte ich mit der Polbrille eine Flasche im Wasser sehen. Beim genaueren hinschauen waren es 8 Stk. und zwei Maisdosen. Die Flaschen waren alle gelehrt worden und dann mit Wasser gefüllt, dann zugeschraubt und in den See im Uferbereich geworfen worden.

      Was sind das eigendlich für Leute, die sich die Mühe machen die Flaschen so zu entsorgen. Übrigens ca 50 m entfernt steht ein Mülleimer.

      6 Flaschen habe ich herausbekommen, dabei ist mir Wasser in den einen Waatstiefel gelaufen und ich hatte dann keinen Bock mehr auf Angeln. Nächstes Mal nehm ich einen Kescher mit, dann sollte ich auch die letzten zwei Flaschen herausbekommen.






      Gruß Klaus
    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de

    • Und ich dachte schon ich wäre ein ganz seltenes Exemplar der Gattung Angler.
      Habe gestern mal lustig nen Kasten Holsten vom Strand durch den Wald zum Auto getragen,samt dem bekannten angelmüll!
      Stand wohl schon länger dort rum.
      Voll hingeschleppt ausgetrunken und sauber im Kasten der jetzt ja Schlappe 8kg weniger wiegt einfach mit dem Restmüll stehen gelassen!!!
      Und abends dann auch nochmal ein Vorfach und 2 leere Flaschen an ner anderen Stelle mit eingepackt.
      Ich spreche mittlerweile andere Angler die sich das sehr gemütlich machen auch aktiv an den Kram bitte wieder mitzunehmen.
      2-3 mal im Jahr mache ich mit den Kindern und nem Kumpel auch so ne Tour mit Grill etc.
      Aber Müll geht immer wieder mit,das ist ja dann auch leichter zu Zurück zu schleppen wenn alles leer ist.
      Anschließend werden dann wieder alle Angler über einen Kamm geschert.
      Wobei das meiste keine Angler sind die den Kram dort zurücklassen.
    • Müll hat in der Natur nichts zu suchen, ganz klar, man kann ja froh sein, das die Leutz die Flaschen nicht noch zerdeppert haben.
      An Strand findet man häufig die Hinterlassenschaften von Strandfeten oder Grilll-Partys, in meinem Auto führe ich immer einen Plastilsack
      mit, für solche Fälle, was ich dann auch gleich entsorgt wird, leider ist das kein Einzelfall.
      Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge,
      die Du immer tun wolltest - darum tu sie jetzt....!
    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de

    • Moin ,

      Das sieht man leider überall :cursing: :cursing: ob an der Küste oder an der Au überall lassen Leute Ihren Müll liegen .Schade das man da kein auf frischer Tat erwischt :love: .Ich habe so etwas auch schon mitgenommen es war damals an der Treene auch versteckt wo es keiner sieht .Das waren bestimmt unsere Kanu Freunde .

      Es schade das es immer wieder Erwachsene sind die so ein Scheiss machen .
      Ich denke das wird leider immer ein Großes Problem bleiben,wenn wir noch nicht mal das in den Griff bekommen .Leider sind unsere Weltmeere auch davon betroffen ist nur noch Frage der Zeit wie lange das noch dauert.
      :thumbup:
      Tl.
    • Ich sammel auch immer fleissig Müll am Strand, kann man als Fliegenfischer auch immer schön im Schnurkorb transportieren.

      Hab zu dem Thema auch neulich ein Video gemacht:
      youtu.be/vc2c4_DpEFE

      Gruß Morten
    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de

    • Es ist immer eine Sauerei, was in die Natur geworfen wird. Mich regt schon auf, wenn Autofahrer während der Fahrt Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen.
      Müll gehört nicht in die Umwelt! Eltern müssen den Kindern es vorleben! Meine, nun schon erwachsene Kinder, haben immer Ihre Verpackungen mit nach Hause gebracht oder ordentlich entsorgt.

      Gruß
      Uwe
      -----------------------------------------------
      Der mit dem Aal kämpft,- oder auch sonst versucht Fische auf die Schuppen zu legen.
    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de